Über Uns

Regional Centre of Expertice Oldenburger Münsterland

 

KOMPETENZZENTRUM FÜR NACHHALTIGE BILDUNG

 

Das RCE Oldenburger Münsterland e.V. vernetzt professionelle Anbieter von Präventions- und Bildungsmaßnahmen aus den schulischen und außerschulischen Bildungsbereichen der gesamten Region. Ziel ist es das Oldenburger Münsterland als Bildungsregion für nachhaltige Entwicklung zu fördern.

 

Die Idee zum RCE Oldenburger Münsterland ist aus dem Schutzengelprojekt der Landkreise Cloppenburg und Vechta entstanden. Einige Partner des Schutzengelprojektes fanden sich als Gründungsmitglieder des RCE zusammen, um in dieser Form noch umfassender an ihrem Ziel zu arbeiten, eine Bildungsregion zur nachhaltigen Entwicklung zu gestalten.

 

Entstehung

 

Auf Empfehlung des Weltgipfels für nachhaltige Entwicklung in Johannesburg hat die Vollversammlung der Vereinten Nationen im Dezember 2002 die Jahre 2005 bis 2014 zur Weltdekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgerufen. Die UNESCO wurde mit der Koordination beauftragt.

Die deutsche UNESCO Kommission hat u.a. einen Aktionsplan verabschiedet, der zum Ziel hat, „auf allen Bildungsebenen die nachhaltige Entwicklung in die Bildungssysteme zu integrieren und so die Bildung in stärkerem Maße zum Schlüsselkatalysator für den Wandel zu machen.“ Ein wichtiger Baustein zur Umsetzung des Programms auf lokaler Ebene sind die Regional Centres of Expertise (RCE).

Der Beitrag des RCE OM zur Dekade der nachhaltigen Bildung

  • Die Weiterentwicklung und Bündelung nachhaltiger Aktivitäten sowie Transfer guter Praxis in die Breite,
  • die Vernetzung der Akteure der Bildung für nachhaltige Entwicklung,
  • die Verbesserung der öffentlichen Wahrnehmung von Bildung für nachhaltige Entwicklung und
  • die Verstärkung von nationaler und internationaler Kooperationen.

 

Helene Souza  / pixelio.de

Ziele

 

Das RCE Oldenburger Münsterland vernetzt professionelle Anbieter von Präventions- und Bildungsmaßnahmen aus den schulischen und außerschulischen Bildungsbereichen der gesamten Region mit den Zielen:

 

  • Aufmerksamkeit von Jugendlichen und Erwachsenen wecken für Zivilcourage, bürgerschaftliches Engagement und Teilhabe
  • Vernetzung von schulischen und außerschulischen Bildungsangeboten
  • Förderung einer nachhaltigen Politik und Arbeit für Jugendliche und junge Erwachsene in sozialer, ökonomischer, ökologischer und kultureller Hinsicht
  • Identifikation junger Menschen mit der Region Oldenburger Münsterland
  • Einsatz für eine lebenswerte Zukunft in lokaler und globaler Perspektive
  • Oldenburger Münsterland als eine Region nachhaltiger Entwicklung

 

Regional Centre of Expertise – RCE

 

Die Vereinten Nationen etablieren weltweit „Regional Centres of Expertise“ als regionale Kompetenznetzwerke unter dem Dach der United Nations University (UNU). Für die Einrichtung eines solchen RCE muss ein umfangreicher Akkreditierungsprozess durchlaufen werden, der von der UNU koordiniert wird. Nach der Etablierung wird ein RCE alle 2 Jahre von der UNU evaluiert, so ist ein hoher Qualitätsstandard gewährleistet. Mit der Akkreditierung eines RCE erkennt die UNU an, dass eine Region sich besonders um Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) verdient macht.

Weltweit gibt es gegenwärtig (2013) 110 akkreditierte RCE´s, davon 4 in Deutschland (München, Hamburg, Nürnberg, Oldenburger Münsterland)

 

Region

 

Das Oldenburger Münsterland ist der Titel für die Landkreise Vechta und Cloppenburg. Sie liegen in Mitten des Weser-Ems-Gebietes im Nordwesten Niedersachsen.

KONTAKT

49377 Vechta

 

Deutschland

Prof. Dr. Margit Stein

margit.stein@uni-vechta.de

Detlev Lindau-Bank

detlev.lindaubank@me.com

+49(0)171 53 56 650

Lukas Scherak

lukas.scherak@rce-om.de

+49(0)171 784 46 23

 

© Copyright 2015. RCE Oldenburger Münsterland. All Rights Reserved.